Unsere Hotelempfehlungen für Fuerteventura

Die Insel des ewigen Frühlings

Kaum auf der Insel Fuerteventura angekommen, werden Sie in eine fremdartige, erlebnisreiche Welt eintauchen. Die Insel bietet alles, was das Urlaubsglück ausmacht: Entspannung am Strand, ein angenehmes, warmes Klima, kulinarische Vielfalt mit frischem Fisch und internationaler Küche, Ausflüge in die Natur, durch Dünen und Berge und -Strände! Strände! Strände! - die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Einwohner haben ein freundliches, offenes Gemüt und auch der Straßenverkehr wird von rücksichtsvoller Aufmerksamkeit getragen.

Fuerteventura - Foto von Michal Mrozek auf Unsplash

...die unglaubliche wüstenartige Landschaft ist einfach nur magisch - umgeben vom blauen Meer sind Weite und Erfrischung nebeneinander möglich... (Im Naturpark Los Lobos gibt es auch vieles zum Staunen und der bisweilen schwarze kieselige Lavasand ist schon eine besondere Eigenart der Insel.) Die karge Vegetation im Inselinneren lässt die Besucher staunen und an futuristische Mondlandschaften erinnern, was schon den einen oder anderen Regisseur angelockt hat. Hier spürt der Besucher eine ungekannte Verbindung zur Natur, die die Seele wieder atmen lässt.

Lage

Eine der schönsten Inseln der Kanaren liegt 50 km gegenüber der marokkanischen Küste: Fuerteventura. Sie lädt zum Träumen, Wandern, Entdecken und Verweilen und natürlich auch zum Wassersport ein. Sie besticht durch ihre Vielzahl von traumhaften und kinderfreundlichen Stränden, herzlichen Einwohnern und eine atemberaubende, schroffe und bizarre Landschaft, die einem noch lange in Erinnerung bleibt. Die beste Reisezeit für Fuerteventura ist wunderbarerweise ganzjährig!

Klima

Auf Fuerteventura ist es trocken und warm, die Insel lockt mit ganzen 300 Sonnentagen! Das ganze Jahr über wird es weder zu heiß, noch zu kalt. Von Juni und Oktober liegen die Tagestemperaturen zwischen 25°C und 29°C und im Wasser lässt es sich bei ca. 21°C plantschen, schwimmen und schnorcheln.

In den rauen Buchten treffen sich die Wassersportler und gleiten dort über die schönen, abenteuerlichen Wellen. Jedoch locken die wortwörtlich „starke Wind“ nicht nur Wassersportler zum Worldcup aus aller Welt an. Auch Familien, die ihre Kleinen in Sicherheit am Meer wissen möchten, können den Badespaß genießen, denn hier findet sich eine Vielzahl von Stränden, deren Anstieg ins Meer sehr flach verläuft. An der Playa Calma z.B. ist die Brandung kaum spürbar.

Das wundervolle Wetter macht die Insel nicht nur für einen entspannten, erholsamen, preiswerten Urlaub so begehrt, sondern auch für längere Aufenthalte in den Wintermonaten, wenn man in gemäßigten Temperaturen das Leben genießen möchte, fernab von Schnee und Kälte. Das Wetter ist einfach ganzjährig bezaubernd.

Anreise

Nach der nur vierstündigen Anreise per Flug von Deutschland aus, erlebt der sonnenhungrige Besucher eine faszinierende, raue, Landschaft voller Kluften, einem mächtigen Vulkankrater, Wanderdünen, Felsen und vieler herrlicher, sonniger Strände!


Unsere Restplatzshop Hotelempfehlungen

5-Sterne- und Designhotels, Luxus pur

Gehobener Urlaub zu niedriegen Preisen.

TOP 1 TOP 1 Hotel Secrets Bahia Real Resort & Spa
Direkte StrandlageSandstrandStrandnäheHallenbadPoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeFitnessSegelnSurfenWassersportSportangebotKinderfreundlichMassagenSaunenWellnessPool beheiztFlach abfallender SandstrandKinderbecken
Weiterempfehlung 89.5%
Gesamtbewertung 5.4

Hotel 5.7
Zimmer 5.6
Essen 5.6
Service 5.7
Lage 5.1
Strand 4.8
Pool 5.6
Familie 5.2
Sport 4.9
Wellness 5.1
08.05.2024
6 Tage
Suite
Frühstück
incl. Direktflug und Transfer mit XLMX
ab Flughafen
TOP 2 TOP 2 Hotel Iberostar Selection Fuerteventura Palace
Direkte StrandlageSandstrandStrandnähePoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeTauchenFitnessSportangebotBehindertengerechtMassagenSaunenWellnessFlach abfallender Sandstrand
Weiterempfehlung 92.8%
Gesamtbewertung 5.5

Hotel 5.7
Zimmer 5.5
Essen 5.8
Service 5.7
Lage 5.3
Strand 5.6
Pool 5.4
Familie 3.9
Sport 4.9
Wellness 4.7
04.04.2024
6 Tage
Doppelzimmer
Halbpension
incl. Direktflug und Transfer mit XLMX
ab Flughafen
TOP 3 TOP 3 Hotel Elba Palace Golf & Vital Hotel

Playa Castillo (Caleta de Fuste)

Direkte StrandlageStrandnähePoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeFitnessGolfSportangebotMassagenSaunenWellnessPool beheizt
Weiterempfehlung 100%
Gesamtbewertung 5.2

Hotel 5.7
Zimmer 5.6
Essen 5.3
Service 5.4
Lage 4.9
Strand 5
Pool 5.2
Familie 2
Sport 5
Wellness 5
TOP 4 TOP 4 Hotel Buganvilla Hotel & Spa

Jandia Playa

SandstrandStrandnäheLage zentral lebhaftPoolKostenloses WLANFitnessBehindertengerechtKinderfreundlichMassagenSaunenWellnessPool beheiztKinderbeckenMaxiclubMiniclub
Weiterempfehlung 90.9%
Gesamtbewertung 5.2

Hotel 5.4
Zimmer 5.2
Essen 5.2
Service 5.4
Lage 5.4
Strand 5.7
Pool 4.9
Familie 4.4
Sport 4.6
Wellness 4.7
TOP 5 TOP 5 Hotel Riu Palace Jandia

Jandia Playa

Direkte StrandlageSandstrandStrandnäheLage zentral lebhaftPoolKostenloses WLANFitnessKinderfreundlichMassagenWellnessPool beheiztFlach abfallender SandstrandKinderbeckenMaxiclubMiniclub
Weiterempfehlung 90%
Gesamtbewertung 5.3

Hotel 5.3
Zimmer 5.5
Essen 5.5
Service 5.6
Lage 5.6
Strand 5.9
Pool 4.9
Familie 4.1
Sport 4.6
Wellness 5
27.06.2024
7 Tage
Doppelzimmer
Frühstück
incl. Direktflug und Transfer mit TUID
ab Flughafen Karlsruhe
TOP 6 TOP 6 Hotel TUI BLUE Riu Calypso

Morro Jable

Direkte StrandlageSandstrandStrandnähePoolKostenloses WLANParkenFitnessSurfenSportangebotMassagenSaunenWellnessPool beheizt
Weiterempfehlung 83.3%
Gesamtbewertung 5.4

Hotel 5.5
Zimmer 5.5
Essen 5.1
Service 5.7
Lage 5.5
Strand 5.8
Pool 5.2
Familie 1
Sport 4.9
Wellness 5
20.06.2024
7 Tage
Doppelzimmer
Halbpension
incl. Direktflug und Transfer mit TUID
ab Flughafen Karlsruhe

Die Restplatzshop Hotel-Bestseller

Die Restplatzshop Bestseller mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Unsere Bestseller mit guter Bewertung und hoher Zufriedenheit der Gäste.

TOP 1 TOP 1 Hotel Iberostar Selection Fuerteventura Palace
Direkte StrandlageSandstrandStrandnähePoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeTauchenFitnessSportangebotBehindertengerechtMassagenSaunenWellnessFlach abfallender Sandstrand
Weiterempfehlung 92.8%
Gesamtbewertung 5.5

Hotel 5.7
Zimmer 5.5
Essen 5.8
Service 5.7
Lage 5.3
Strand 5.6
Pool 5.4
Familie 3.9
Sport 4.9
Wellness 4.7
03.04.2024
6 Tage
Doppelzimmer
Halbpension
incl. Direktflug und Transfer mit XLMX
ab Flughafen
TOP 2 TOP 2 Hotel Buganvilla Hotel & Spa

Jandia Playa

SandstrandStrandnäheLage zentral lebhaftPoolKostenloses WLANFitnessBehindertengerechtKinderfreundlichMassagenSaunenWellnessPool beheiztKinderbeckenMaxiclubMiniclub
Weiterempfehlung 90.9%
Gesamtbewertung 5.2

Hotel 5.4
Zimmer 5.2
Essen 5.2
Service 5.4
Lage 5.4
Strand 5.7
Pool 4.9
Familie 4.4
Sport 4.6
Wellness 4.7
21.05.2024
6 Tage
Doppelzimmer
All Inclusive
incl. Direktflug und Transfer mit XLMX
ab Flughafen
TOP 3 TOP 3 Hotel Sheraton Fuerteventura Beach Golf & Spa Resort

Playa Castillo (Caleta de Fuste)

Direkte StrandlageSandstrandStrandnähePoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeFitnessGolfSportangebotKinderfreundlichMassagenSaunenWellnessPool beheiztKinderbeckenMaxiclubMiniclubSpielzimmer
Weiterempfehlung 82.4%
Gesamtbewertung 5.3

Hotel 5.4
Zimmer 5.4
Essen 5.4
Service 5.4
Lage 5
Strand 5.2
Pool 5.4
Familie 5.4
Sport 4.8
Wellness 5.3
06.06.2024
7 Tage
Doppelzimmer
Frühstück
incl. Direktflug und Transfer mit XDER
ab Flughafen Basel
TOP 4 TOP 4 Hotel Riu Palace Jandia

Jandia Playa

Direkte StrandlageSandstrandStrandnäheLage zentral lebhaftPoolKostenloses WLANFitnessKinderfreundlichMassagenWellnessPool beheiztFlach abfallender SandstrandKinderbeckenMaxiclubMiniclub
Weiterempfehlung 90%
Gesamtbewertung 5.3

Hotel 5.3
Zimmer 5.5
Essen 5.5
Service 5.6
Lage 5.6
Strand 5.9
Pool 4.9
Familie 4.1
Sport 4.6
Wellness 5
TOP 5 TOP 5 Hotel Elba Palace Golf & Vital Hotel

Playa Castillo (Caleta de Fuste)

Direkte StrandlageStrandnähePoolKostenloses WLANParkenKostenlose ParkplätzeFitnessGolfSportangebotMassagenSaunenWellnessPool beheizt
Weiterempfehlung 100%
Gesamtbewertung 5.2

Hotel 5.7
Zimmer 5.6
Essen 5.3
Service 5.4
Lage 4.9
Strand 5
Pool 5.2
Familie 2
Sport 5
Wellness 5
TOP 6 TOP 6 Hotel TUI BLUE Riu Calypso

Morro Jable

Direkte StrandlageSandstrandStrandnähePoolKostenloses WLANParkenFitnessSurfenSportangebotMassagenSaunenWellnessPool beheizt
Weiterempfehlung 83.3%
Gesamtbewertung 5.4

Hotel 5.5
Zimmer 5.5
Essen 5.1
Service 5.7
Lage 5.5
Strand 5.8
Pool 5.2
Familie 1
Sport 4.9
Wellness 5

Die Hauptstadt im Norden: Corralejo

Ganz im Norden von Fuerteventura liegt der Ort Corralejo, als Hauptattraktion. Hier befinden sich die zwei Fährhäfen und die Marina für alle Arten von Wasserboote und Yachten. Ein buntes Treiben an der schönen neuen Promenade! Buchen Sie einen Ausflug und gleiten Sie über das Wasser. Schauen Sie sich unbedingt die Wale an!

Hochseefischen und Jetski stehen auf dem Programm.

Auch das Nachtleben findet hier statt mit diversen Diskotheken und Kneipen und dementsprechend sind die Strände umgeben von vielen schöne, große Hotelanlagen. Let´s dance tonight!

Die hohen Dünen sind in Corralejo besonders beeindruckend und laden im Naturschutzgebiet Parque natural de Vorralejo zum Wandern ein. Der Sand aus zerriebene Muschelschalen schmeicheln Ihren Füßen auf dem Weg zum Meer. Die kleine Insel Los Lobos schlummert gegenüber im Meer, wo menschenleere Strände dabei helfen, die Seele baumeln zu lassen. Die Überfahrt dorthin ist unkompliziert.

In Corralejo bieten sich unzählige Möglichkeiten für Wassersportler und die zahlreichen Ausflüge zum Whale Watching an, Hochseefischen oder Jetskifahren könnten die Highlights ihres langersehnten Urlaubs werden.

Ausflugsorte:

Der Vulkankessel Calderón Hando, ist ein weiteres Must See in der Hochebene? Denken Sie an Wanderschuhe, wenn Sie die Koffer packen und bei uns buchen! Sie können sogar einmal um den Krater herumgehen, und werden sicherlich auch von den kleinen Streifenhörnchen besucht, die zutraulich kleine Naschereien wie Nüsse erbetteln wollen. Man kann bis zu den Sanddünen von Corralejo sehen. Ferngläser stehen oben zur Verfügung.

Faro den Entallada: 12 m hohe Turm an der Ostküste, (Achtung windig!) Hier kann man auch joggen oder Fahrrad fahren.

Ein Geheimtipp sind die Barranco de las Penitas: Tiefe Schluchten in unberührte Natur, es handelt sich um plutonisches Gestein aus Magma. Hier kann man auch viele Vögel beobachten. Achten Sie auf den Sonnenschutz!

Ajuy: An der Westküste liegt das kleines Fischerdorf, abseits der Touristen. Die nahen Meereshöhlen dienten im 15. Jh. den Piraten als Lagerstätten für ihre Beute.

Im Castillo de Kostón finden Sie eine Kunstausstellung und der Sonnenuntergang ist hier besonders schön anzuschauen, am besten von den Felsen am Meer aus.

Betancuria, die alte Hauptstadt der Insel von 1404, liegt geschützt im Inselinneren. Sie ist offiziell zum „schönsten Ort Spaniens“ gekürt worden. Die Eglesia de St. Maria,, die auf der Insel von Sinor Betencours angeliefert wurde. Betancuria beeindruckt mit einer Blumenvielfalt in den Gassen.

Eine gewisse virtuelle Berühmtheit hat bereits der „Popcorn“-Strand Playa El Majanicho erlangt: Weiße Kalkreste von Algen haben sich zu kleinen Steinkugeln herausgebildet und den Strand überflutet- das gibt es nur hier! Ganz in der Nähe stößt man auf ein kleines Fischerdorf, naturbelassen und einsam. Es handelt sich auch hier um ein Surfgebiet. Und der Turm Faro de Tostón wacht über jede Ankunft am Hafenrand.

Der Krabbenfelsen Lagune birgt ein besonderes Geheimnis, das man nur bei Ebbe sehen kann. In einem Krater am Strand hat sich eine kleiner Teich gebildet! So schön! Bitte einmal eintauchen!

Die Felsen Arco del Penidas sind mit dem Auto zu erreichen und sie bieten seltsame Steinformationen, die vom Meer abgeschliffen wurden. Am Playa Agua Ligues können Sie hingegen rote Klippen bewundern. hike.?

Im Örtchen Olivia besuchen Sie die Casa delle Corsonelles. Oliva galt als 2. Hauptstadt 1835 bis 1860.

Nördlich der Atlantikküste befindet sich der Puerto de Rosarío, das Tor zur Insel. 1980 wurden Parks und die schöne Hafenpromenaden angelegt, Sie finden hier die schönsten Skulpturen innerhalb der Stadt, auch die Rosenkranzmadonna und viele Palmen, die die Stadt noch hübscher aussehen lassen.

Im winzigen Dörfchen Puerto Lajas ist die Zeit stehengeblieben. Sehr ursprünglich und einsam - ohne Infastruktur- leben hier die Ureinwohner als Fischer am schwarzen Strand.

Bei den Salinas de el Carmen vertiefen Sie ihr Wissen über die Salzgewinnung, dem weißen Gold, das Wohlstand für die Einwohner bedeutete - das Museum ist nett anzuschauen.

Bei la Atalayita befindet sich ein Steindorf aus der Steinzeit! Die erste Hirtensiedlung weist schon Vorratsräume auf.

Die zweitgrößte Stadt ist Gran Tarajal an der Südküste, ein verschlafenes Städtchen, das die Insel mit Tomaten versorgt. Hier befindet sich auch La Lachitis, der Tierpark, mit der Kamelsafari und dem botanischen und Kakteen-Garten. Die Tiere haben hier sehr viel Freilauf.

Ein nennenswerter Ausssichtspunkt wird von den beiden Figuren Mirador de Morro bewohnt. Bei Morro de la Cruz, blicken Sie über die Insel. Nehmen Sie diese grande imprecíon mit in die Heimat!

Ein besonders schöner Ausblickpunkt über die Insel liegt auch bei Mirador astronómico. 15 Minuten geht es steil aufwärts, es ist also gleichchzeitig eine Art Fitnesspfad. Nachts kann man hier sehr gut die Sterne erblicken (Achtung windig!)


Hier die kommen - für Sie zusammengestellt!- die 8 schönsten Strände von Fuerteventura:

El Caséron

Der rauhe Wind im Norden, zieht natürlich die Wind- und Kitesurfer an. Wenn man diesen Sport liebt, kommt man hierher. Der feine, weiße Sandstrand heißt El Caséron in Corralejo.

Hier kann man Tage verbringen! Die Versorgung ist gut, die Strände werden gereinigt und Liegestühle und Sonnenschirme stehen zur Verfügung. Auch die kleineren Schwimmer sind hier gut aufgehoben, da der Strand einen flachen Anstieg hat.

Flag beach

Nennenswert ist auch der Flag Beach im Norden, in der Nähe des Hafengebietes, eine der besten Stellen zum Surfen. Die Ausrüstung kann in vielfältiger Weise ausgeliehen werden, auch werden Anfängerkurse angeboten. Nur Mut! Wann hat man schon dazu Gelegenheit? In den Sommermonaten ist der Wellengang nicht ganz so ausgeprägt, so dass man auch getrost baden kann. Trotz aller Beliebtheit ist hier Platz für alle!

Grandes Playas

Unterhalb dessen, ein Stück nördlicher, befindet sich der Grandes Playas -ca. 4 km lang - nahe Corralejo. Es handelt sich um einen wunder-wunderschöner Badestrand, der die ganze Familie erfreut. Im ruhigen Wasser sind auch die Kleinen beim Planschen und Schwimmenlernen gut aufgehoben. Die Umgebung ist gut ausgestattet mit sanitären Anlagen, Liegestühlen zum Ausleihen und allen Möglichkeiten zum Essen. Hier kann man Gott getrost mal einen guten Mann sein lassen.

Play Blanca- der schöne Weiße

In der Mitte der Ostküste liegt die Playa Blanca. Hier kann man vorher sehr gut die Besichtigung der Inselhauptstadt Puerto del Rosario planen. Sogar ein Kinderspielplatz lädt die Kinder zum Zeitvertreib ein, danach geht es ins kühle Nass. Der Strand ist gut ausgestattet. Mit einem Buch in der Hand wird man höchstens von den Fähren im Hafen von Puerto del Rosario beim Lesen unterbrochen. Was und wen sie wohl transportieren?

Im Süden der Insel: Morro Jabel

Im Süden auf der Halbinsel Jandia, liegt in Morro Jable der Playa Esmeralda Süd, (oder Playa de Jandia), wo FKK-Liebhaber ihre Hüllen fallen lassen können. Sonnenschirme und Liegen sind vorhanden. Die Felsen schützen vor frechen Blicken. Der goldene Strand ist besonders breit und lang und man kann sehr schön seine Strandwanderung mit einem kleinen Shoppingausflug verbinden,auch die Strandpromenade mit ihren Cafés, Shops, Tapabars und Restaurants ist sehr einladend.

Morro Jable liegt windgeschützt in einer Bucht, und schöne Hotelanlagen stoßen auf das Fischerdörfchen, im bunten und friedlichen Treiben versammeln sich alle bis in den Abend hinein am Strand.

Risco del Paso

Im Südosten von Fuerteventura liegt der Strand Risco del Paso. Umrandet von atemberaubenden Dünen kann man hier eine unvergessliche Zeit genießen. Auch für Familien mit Kindern ist dieser Ort absolut empfehlenswert. Die Ausstattung lässt für die Zeit am Strand keine Wünsche offen, Bars und Restaurants sind in der Nähe. Der Strand ist ein heißbegehrter Surfspot. Hier finden jedes Jahr die Kiteboarding und Windsurfing World Cups statt.

Cofete sehen und sterben. Mir fehlen die Worte!!!

Im Süden der Insel gelegen, erwartet den Zuschauer ein pures Naturereignis. Obwohl man hier weder baden noch surfen kann, (Unterströmung!) muss man diesen Strand einmal erlebt haben. Der goldene Sand leuchtet zwischen der wilden Brandung und den dunklen Klippen. Vergleiche mit der Karibik sind nicht übertrieben! Die Halbinsel Janida offenbart ihr Highlight erst, wenn man sich bis zum äußersten Südende von Fuerteventura begibt.

Hier kommt die Schönheit der Natur zur Vollendung.

Must See!Playa de Esquinzo

Wer den Menschen entfliehen möchte, findet die Ruhe am Playa de Esquinzo an der mittleren Westküste. Auch Surfer werden hier sehr glücklich. Nehmen Sie sich jedoch etwas zu Essen und Trinken mit! Unbedingt einen Ausflug wert ist der Lagunenstrand Playa Barca an der südlichen Ostküste von Fuerteventura.

Playa de La Concha

Am Playa de La Concha - ein Strand wie er im Buche steht! Ganz in der Nähe befindet sich das Fischerdorf El Cotillo. Kreisförmig strömt das Meer hier sanft in die Bucht. Segelboote liegen verträumt auf dem Wasser. Was für eine Idylle! Da kaum Wellengang aufkommt, ist der Strand auch für Familien mit kleinen Kindern sicher. Der Strand ist sehr gut auf die Gäste vorbereitet.

EL Cotillo ist auf alle Fälle sehenswert, mit lieblichem Charme, blauen Akzenten auf den süßen Häuschen, kleinen Cafés und dem berühmten schwarzen Lavaturm, Cotillo del Tostón, der als Aussichtsturm in stürmischen Zeiten vor Piraten schützen sollte. Hier darf man nach dem Aufenthalt am Meer gern auf den Sonnenuntergang und das Abendessen warten.

Natürlich ist dies nur eine Vorauswahl aller Strände. Alle anderen kann man sehr gut mit dem Mietwagen erkunden. Da hat man als Gast wirklich die berühmte „Qual der Wahl“!


Speisen:

Die fangfrischen Fische und saftigen Meeresfrüchte stehen auf Fuerteventura natürlich ganz oben auf dem Menü. Glücksgefühle werden geweckt durch leckere Fischeintöpfen und -suppen und alle Arten von Fisch-Spezialitäten. Man darf sich im Urlaub wirklich verwöhnen lassen und Neues ausprobieren. Hier schmeckt alles doch viel besser als zu Hause! Frisch aus dem Meer, zubereitet zum puren Genuss, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!

„A la espalda“ bedeutet, dass der frische Fisch aufgeschnitten und mit Knoblauch und fein angebraten wird, wirklich empfehlenswert!

Vieda

Der Papageienfisch namens „vieda“ ist besonders zart und würzig und das Restaurant „Bounty Puerto del Rosario“ hat die besten Bewertungen aller Fischrestaurants erhalten.

Traditionell: Papa arrugadas

Traditionell für Fuerteventura und voller Schärfe bietet sich auch die ganz besondere Art der Kartoffelzubereitung an: Papa arrugadas mit ihrer herzhaften Salzkruste, dazu scharfe, rote Sauce abgerundet mit Mojo, einer Sauce aus Knoblauch und mediterranen Gewürzen.

Jeder Chefkoch hat dabei seine eigene geheimnisvolle Rezeptur, es wird also niemals langweilig!

Die Auswahl an Bars, Restaurants und Imbissen ist riesig. Die Preise richten sich natürlich nach dem Standort und so lohnt es sich, kleinere, kuschelige Restaurants abseits vom Tourismustrubel aufzusuchen, das tut nicht nur dem Geldbeutel gut, sondern ist auch gut für Ihre Entspannung.

Die Einwohner lieben saftige, süße Nachspeisen und alle Diätpläne, können Sie getrost für diese Zeit über Bord werfen, denn die besten Desserts Fuerteventuras müssen Sie probiert haben:

Mandelkuchen - turrones, Mandelcreme – bienmesable, Karamelpudding, Süßes aus Milch und Mais - fragolio und vieles mehr. Fragen Sie die freundlichen Kellner und Gastwirte danach, man wird Sie gerne verwöhnen.


Sport auf Fuerteventura

Wassersport – für jeden etwas dabei – auch für Anfänger!

Kitesurfen: Wer sich unter Gleichgesinnten auf dem Meer austoben möchte, kommt an diesen beiden Spots nicht vorbei: Playa de Sotavento de Janidía, der im Süden liegt, bietet die perfekte“ Welle“ und Costa Calma, die hieseigen Gezeiten locken zum Wasserabenteuer.

Katamaran:Die Angebote sind vielfältig und liegen preislich bei ca. 60 Euro aufwärts, abhängig von der Größe, der Personenanzahl ( bis zu 12 )und der Route. Durch die zwei Rümpfe liegt der Katamaran sehr sicher auf dem Wasser und kann so volle Fahrt zur Delfinsuche aufnehmen oder um eine Runde um Los Lobos zu drehen. Die Ablegestellen finden Sie in Correljo oder in Morro Jable. Wählen Sie das beste Angebot, dass Ihren Bedürfnissen entspricht.

Tauchen: Liebhaber dieses Wassersports treffen sich bei Las Salinas, Ajui, dem Anemonenfeld und den kleinen und großen Muränenriff. Der Einstieg gelingt vom Meer aus oder von einem Ausflugsboot. Im Westen ist das Wetter zum Tauchen oft ungünstig, also nutzen sie die seltenen Ausnahmen! Der grobe, schwarze Lavasand im Norden ist ein guter Hinweis auf ein Tauchgebiet, hier geht es auch zum Naturpark Los Lobos. Von Anfängerkursen bis zur Tauchlehrerausbildung - Sie finden alles, was Ihr Herz begehrt.

Weitere Sportarten der Insel

Zum Wandern und Mountainbiken stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung. Informieren Sie sich vor Ort über die Organisation der Wanderrouten, man wird Sie herzlich gern beraten! An vielen Orten können die passenden Räder ausgeliehen werden.


Weitere Restplatzshop Hotelempfehlungen