Merkzettel schliessen
Merkzettel
Für die angebotenen Reisen sind noch wenige Restplätze verfügbar.
Die Verfügbarkeit und die Preise der Reisen können sich ändern.

Ihr Reisemerkzettel beinhaltet derzeit keine Reiseangebote.

Um Reiseangebote zu merken, klicken Sie bitte auf den Link- "Auf den Merkzettel".

Ihr Spezialist für Restplätze und Lastminute Urlaub
Täglich 3 Millionen Reiseschnäppchen!
Wir vergleichen für Sie! So reisen Sie immer preiswert und gut

Reisebörse am Flughafen Memmingen

Buchen Sie hier online Restplätze vom Flughafen Memmingen

Flughafen Memmingen Bereits seit 1936 herrscht Flugbetrieb in Memmingen. Zunächst gab es das Fliegerhorst Memmingerberg, welches das Kampfgeschwader 51 „Edelweiß“ beherbergte.
Aktuelle Angebote 59: 35 | 0 | 2 | 4 | 7,6,0 | 3 - 45
###IMG_ALT###
###IMG_LEG###

Drei Bombenangriffe zerstörten große Teile dieses Flughafens zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Zwanzig Jahre nach der Eröffnung nutzte die deutsche Luftwaffe das Areal und stationierte das Jagdbomber-Geschwader 34 „Allgäu“. Zwischenzeitlich lagerten amerikanische Atomwaffen auf dem Flughafengelände. Ende 2000 löste sich das Geschwader auf und Mitte 2004 erfolgte die Stilllegung des Flughafens Memmingen.

 

Zwei Jahre vor der Schließung des Geländes gründete sich die air+park allgäu GmbH & Co KG, später Allgäu Airport GmbH & Co. KG. Ihr Ziel war die zivile Nutzung des Flughafens. Im Sommer 2004 erhielt der Flughafen Memmingen die Zulassung als Regionaler Verkehrsflughafen Allgäu. Drei Jahre später starteten die ersten Linienflüge. 2008 erfolgte die formale Umbenennung in Flughafen Memmingen. 

 

Der ITATA-Code lautet FMM, der ICAO-Code EDJA. Der Allgäu Airport oder Flugplatz Memmingerberg  steigerte 2007 im Sommer dank TUIfly seinen Bekanntheitsgrad beachtlich. Vor allem aus Marketinggründen vermarkten die Billigflieger den Airport als Flughafen Memmingen/München-West und als Flughafen Memmingen München. 

 

Fluggesellschaften und Reiseziele

 

Die Billigflug-Gesellschaften Ryanair und WizzAir bedienen vom Flughafen Memmingen/Allgäu mehrere Flugziele. Verschiedene Charter-Gesellschaften fliegen je nach Saison nationale und internationale Ziele an. Die bekanntesten Reiseziele sind Dublin, Faro (Portugal), Barcelona (Spanien), London und Malaga. Weitere Reiseziele sind Alicante, Alghero, Girona, Reus und Pisa. Diese Flüge bedient Ryanair. Ebenso geht es von Memmingen aus nach Edingburgh, Stockholm-Skavsta. Saisonal fliegt Ryanair nach Trapani, Brüssel-Charleroi und Budapest. 

 

Kiew, Kreta (Griechenland - griechische Insel), die Türkei und Mallorca (Balearen) bedient WizzAir. Ebenfalls geht es mit dieser ungarischen Fluggesellschaft nach Kattowitz (Polen), Belgrad (Serbien) sowie nach Donezk (Ukraine). TUIfly bedient die Strecken Kreta, Mallorca, Neapel, Venedig (Italien), Antalya (Türkei - türkische Riviera)und Tel Aviv an. Innerdeutsche Flüge nach Berlin und Hamburg übernimmt ab Dezember 2013 Germanwings. 

 

Am Flughafen sind die letzten freien Plätze in Form von Last-Minute-Angeboten erhältlich. Bei einer Reisebörse oder im Reisebüro buchen viele Urlauber im Vorfeld Restplätze und sparen bares Geld.

 

Anreise und Parkmöglichkeiten

 

Der Flughafen Memmingen liegt 3,8 Kilometer südöstlich und 110 Kilometer westlich von München. Mit dem Pkw ist er über die A96 – Abfahrt Memmingen-Ost zu erreichen. Von hier aus sind es circa zwei Kilometer bis zum Airport. Außerdem führen die A7 – Kreuz Memmingen, die B300 sowie die B312 zum Memminger Flughafen. 

 

Unmittelbar vor dem Terminal-Gebäude liegt der Parkplatz des Flughafens Memmingen. Er ist in die Parkzonen P1, P2 und P3 (Langzeit-Parken) unterteilt. Mindestens drei Euro sind für den Parkplatz einzuplanen. Je nach Aufenthaltsdauer und Parkzone kostet das parken 6,50 Euro pro Tag. Beim Kiss & Fly Tarif ist die erste Viertelstunde kostenfrei, jede weitere kostet zwei Euro. In der Parkzone P1 werden pro angefangene halbe Stunde 50 Cent fällig, maximal kostet das Parken acht Euro pro Tag. Die Parkplätze sind öffentlich und ohne Reservierung. 

 

Bei Einfahrt ziehen die Passagiere einen Parkschein. Bei Rückkehr bezahlen sie diesen am Automaten. Der Parkplatz P2 Nord verfügt noch nicht über Kassenautomaten. Die Bezahlung ist mit Bargeld, EC- und Kreditkarte möglich. Innerhalb 30 Minuten ist die Ausfahrt zu passieren. Beim Parken sind Behinderungen anderer Fluggäste zu vermeiden. Zufahrten sind für Feuerwehr, Polizei und andere Fahrzeuge freizuhalten. Private Anbieter am Flughafen Memmingen sorgen für einen Flughafen-Shuttle. Vom preiswerten Stellplatz draußen oder vom Hallenparkplatz aus sind es nur wenige Fahrminuten bis zum Terminal.

 

Der Bahnhof sowie der zentrale Omnibusbahnhof Memmingen (am Bahnhof) sind circa vier Kilometer entfernt. In drei Minuten ist der Allgäu Airport vom Bahnhof aus mit der Linie 810/811 zu erreichen. Sie führt von Krumbach über Memmingen nach Babenhausen (Brandner Bus). Von der Regionalverkehrslinie aus bestehen regelmäßige EC-Verbindungen nach Zürich und München. Einmal täglich fährt der Intercity Richtung Oberstdorf und ins Ruhrgebiet. 

 

Die Stadtlinie Zwei der Firma Angele fährt von Memmingen ZOB bis direkt zum Terminal. Eine Fahrt kostet 2,50 Euro. Der Allgäu-Airport Express führt zu den Expressbussen Ulm, St. Gallen und Zürich. Weitere Ziele sind St. Gallen und das Kleinwalsertal. Stündlich fährt ein Pendlerbus nach München. Ein weiteres Busunternehmen 

bedient die Strecke zwischen Flughafen und Augsburg, Ingolstadt, Erlangen, Nürnberg und Bamberg.

 
Top Reiseschnäppchen und Last Minute Reise Angebote vom Flughafen Memmingen 59: 35 | 0 | 2 | 3 | 4 | 7,0,0 | 3 - 45
Hotline

09641- 9260 553
0820- 220 207
+49 9641- 9260 553

Ihre Vorteile

Große Auswahl
Super Service
Sicherheit
Hotelbewertungen

Aktuelle Bewertungen