Merkzettel schliessen
Merkzettel
Für die angebotenen Reisen sind noch wenige Restplätze verfügbar.
Die Verfügbarkeit und die Preise der Reisen können sich ändern.

Ihr Reisemerkzettel beinhaltet derzeit keine Reiseangebote.

Um Reiseangebote zu merken, klicken Sie bitte auf den Link- "Auf den Merkzettel".

Ihr Spezialist für Restplätze und Lastminute Urlaub
Täglich 3 Millionen Reiseschnäppchen!
Wir vergleichen für Sie! So reisen Sie immer preiswert und gut

Nicht wer rastet rostet, sondern wer lange reist, kann viel Neues erzählen

Ist ein schöner Familienurlaub als zwei bis dreiwöchiger Sommerurlaub bereits für die meisten Menschen der sehnsüchtig erwartete Höhepunkt des arbeitsreichen Jahres, dürfte ein mehrwöchiger oder sich gar über Monate hinziehender Urlaub für die absolute Mehrheit der berufstätigen Bevölkerung alleine schon aus finanziellen Gründen ein in der Regel unerreichbarer Traum bleiben. Nichtsdestotrotz integrieren immer mehr beruflich stark geforderte und eingebundene Arbeitnehmer längere Auszeiten und Pausen in ihrer Karriereplanung, um sich zu sammeln, zu stärken und sich im aktuellen oder angestrebten Job neu zu orientieren. Auch viele Arbeitgeber akzeptieren tolerieren solche auf neudeutsch mitunter gerne „Sabbaticals“ genannten Urlaube häufiger als noch vor einigen Jahren, wissen sie doch sehr gut, dass gerade erfahrene und spezialisierte Fach- und Führungskräfte manchmal etwas länger in sich bzw. außer Landes gehen sollten, um im Anschluss wieder Höchstleistung erbringen und vielleicht gar nützliche neue Impulse in das Unternehmen einbringen zu können.
Lastminute und Restplätze

Ein langer Urlaub sollte bzw. muss auch lange und rechtzeitig geplant werden

Ein derartiger, nicht auf Lottogewinn oder Millionenerbschaft beruhender, sondern selbst organisierter und finanzierter Langzeiturlaub setzt ja auch bereits ein gewisses Maß an langfristigem Planungsvermögen, zeitlicher Flexibilität und strategischem Denken voraus und macht diese heute im Wirtschaftsleben allenthalben beschworen und gewünschten Eigenschaften („skills“) beim jeweiligen Langzeiturlauber oder der Langzeiturlauberin als persönliche Fähigkeiten sichtbar. Als Boss oder Chef kann man somit unter Umständen sogar ganz glücklich sein, wenn ein zuverlässiger Mitarbeiter einen über seine diesbezüglichen Pläne rechtzeitig im Vorfeld informiert und die Möglichkeiten dazu sondiert. Zeigt ein solches vertrauensvolles Verhalten doch auch, dass der Urlauber grundsätzlich mit seiner Stelle und Tätigkeit zufrieden ist, und seine Arbeit nach Ablauf einer gemeinsam vereinbarten Frist gerne wieder und weiter ausüben würde. Natürlich beinhalten derartige längere Urlaube doch auch immer das potenzielle Risiko, dass ein bestehendes Vertragsverhältnis dann nach der Rückkehr doch von einer oder beiden Seiten nicht weiter gewünscht wird. Hierfür für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösungen zu finden, ist jedoch im Rahmen des Arbeitsrechts ohne Weiteres und unproblematisch möglich, besonders bei Aufgaben, die auch online im „Home Office“ erledigt werden können, sind zum Beispiel Teilzeit oder Telearbeit immer häufiger verfolgte Ansätze. Ein Langzeiturlaub muss also nicht zwangsläufig völlige Untätigkeit bedeuten, sondern kann sich auch als Verringerung des Arbeitsumfangs und/oder Verlagerung des Arbeitsortes darstellen.

Lange Abwesenheit wird oftmals nicht mit Faulenzen, sondern mit Lernen verbracht

Anders als eine Pauschalreise wie etwa ein Familienurlaub oder ein Sommerurlaub aus dem Katalog mit Voll- oder Halbpension und mehr oder weniger festem Freizeitprogramm ist ein Langzeiturlaub auch weitaus kreativer und individueller zu gestalten. Zahlreiche „Aussteiger auf Zeit“ nutzen ihre Abwesenheit von der Arbeit bzw. ihren Aufenthalt zu Hause oder anderswo sogar meist dazu, eigene Kenntnisse weiter zu vertiefen oder Neues von Grund auf zu erlernen. Musterbeispiele hierfür sind etwa längere Sprachkurse im Sprachgebiet der jeweiligen Fremdsprache, freiwillige soziale Tätigkeiten bei internationalen Hilfsorganisationen oder längere Praktika in bislang völlig unbekannten Berufsbereichen. Auch ältere private und nicht oder nur teilweise erfüllte Wünsche aus der Kindheit und Jugend bilden oft den Hintergrund und die persönliche Motivation für einen langen Urlaub. Sei es eine Motorradtour durch Amerika, Afrika oder Asien, eine Ozeanüberquerung auf einem Frachtschiff, ein Schauspielkurs oder eine Tournee mit einer eigenen Musikgruppe. Soll ein langer Urlaub nicht zu hause oder in anderen vertrauten Gefilden verbracht werden, bietet sich eine über einen Reisepreisvergleich im Internet günstig buchbare Pauschalreise übrigens durchaus als geeignete Möglichkeit an, um ferne und exotische Reiseziele erst einmal quasi unverbindlich kennenzulernen. Es ist sogar dringend zu empfehlen, dass man sich vor einer langfristigen Entscheidung für einen fremden Kulturkreis diesen ein bis zwei Wochen gründlich ansieht und auf das Gemüt wirken lässt. Oftmals entpuppen sich nämlich eventuell zu optimistische Vorstellungen über manche Reiseziele als genau solche, wenn man sich nicht vorher ausreichend informiert hat und dann womöglich an einem Ort festsitzt, der einem auch auf Dauer so gar nicht gefallen mag.

Darum prüfe, wer sich lange bindet: Mögliche Ziele im Testurlaub vorher besuchen

Somit eignet sich also auch ein gemeinsamer Familienurlaub oder kürzerer Sommerurlaub als erster Schritt und Anfang, um sich beispielsweise über die tatsächliche Beschaffenheit möglicher Auswanderungsziele Klarheit zu verschaffen. Wer böse oder unangenehme Überraschungen in einem Langzeiturlaub vermeiden möchte, sollte sich das Ziel seines Fernwehs als am besten schon einmal vorher zumindest angesehen haben. Die Kosten einer weiten Reise mag man mit einem Reisepreisvergleich auf den vielen dafür angebotenen Portalen im Internet auch aus den eigenen vier Wänden heraus recht genau kalkulieren können. Die alltäglichen Anforderungen und Ansprüche jedoch, die ein bislang völlig unbekanntes Terrain speziell während eines längeren Aufenthalts an einen stellt, lassen sich hingegen am heimischen Computer nicht ganz so gut einschätzen. Weniger Planung bedarf allerdings solche Art von langen Urlauben, die beispielsweise als Flucht vor dem Frost und Überwinterung in der Sonne zumeist im Süden, etwa auf den Balearen, den Kanaren, in Thailand oder der Türkei von zumeist schon älteren Reisen gerne betrieben werden. In diesen, wie auch vielen weiteren traditionell touristisch geprägten Ländern steht für längere Aufenthalte häufig eine entsprechende Infrastruktur zur Verfügung. So gibt es etwa auf Mallorca eine Vielzahl praktizierender deutschsprachiger Ärzte, an der türkischen Ägäis bekommt man in manchen Supermärkten heutzutage auch problemlos frisches Vollkornbrot und in Bangkok oder anderenorts in Thailand haben sich viele Anbieter und Veranstalter schon vor längerer Zeit auf die Bedürfnisse von Dauerurlaubern eingerichtet.
Hotline

09641- 9260 553
0820- 220 207
+49 9641- 9260 553

Ihre Vorteile

Große Auswahl
Super Service
Sicherheit
Hotelbewertungen